Gingster Kunsthandwerkermarkt

am 13 . und 14.August 2022 von 10-18 Uhr

Bewerbungen per Briefpost an Roswitha Burgmann-Seewald Markt 4 18569 Gingst, Bewerbungsschluß 30. Mai 2022

 Nach einem Jahr Pause fand er 2021 zum 18. Mal statt, der Gingster Kunsthandwerkermarkt.

Auf dem denkmalgeschützen Marktplatz und rund um die Kirche zeigten 23 professionelle  Kunsthandwerker eine schöne bunte Mischung ihrer Werke. Neben genähten, gestrickten und gefilzten Textilien, handgemachten Naturseifen, Buchbinderarbeiten, meisterhaften Korbwaren, handgemachten Bürsten, veredeltem Strandgut, Holzobjekten und pflanzlich gegerbten Ledertaschen gab es Keramikgeschirr und Papierarbeiten in verschiedenen Techniken anzuschauen und zu kaufen. Zum Mitmachen lud die Korbmacherin ein. Hier konnte Gartendekoration aus Weide selber geflochten werden. Das Schnitzmobil von Sebastian Lau warvor Ort mit Bogenbau für Kinder und freiem Schnitzen für alle da.info :www.schnitzmobil.de Auch brachte er seine Klangliege mit. Dort konnte man gemütlich liegen und Geschichten von Kindern lauschen. Der Bergener Gospelchor sang um 15 Uhr in der Kirche und Kristina Schaum hin und wieder zur Ukulele. Wer seinen Kopf verschöneren mochte, konnte das beim Freiluftfrisör auf der grünen Wiese erledigen lassen und mit Hennamalerei  wurden Hände und Arme verziert. Die Schule Gingst machte in direkter Nachbarschaft, hinter der Kirche einen kleinen Trödelmarkt, um für ihren naturnahen neuen Spielplatz zu sammeln. Auch der grüne Markt auf dem Museumshof fand an beiden Tagen statt. Hier fand man, wie sonst auch an jedem Samstag in der Saison regionale und Bioprodukte von verschiedenen Anbietern, Handgemachtes, Honig, Fisch und einiges mehr. Das Museumscafe sowie die umliegenden Galerien und Cafes am Markt hatten auch Sonntag geöffnet. Auf dem Marktgelände galten die üblichen Coronaregeln. Maske tragen , Abstand von 1,50m einhalten. Eingang, Ausgang und Laufrichtungen waren vorgeschrieben und wurden ausgeschildert. Fragen und Info www.toepferei-regionalwaren.de Freuen Sie sich auch 2022 auf ein schönes Marktwochenende im traditionsreichen Marktflecken Gingst, der zweimal zur schönsten ländlichen Gemeinde Rügens gekürt wurde.